1&1 Daten-Flat – ein vielversprechendes Angebot? wer viel unterwegs ist, sich aber nicht vom Internet trennen will, wird sicherlich von vielen Angeboten und Tarifen führender Unternehmen gehört haben. In der Regel handelt es sich um eine SIM, welche man für eine bestimmte Periode bucht, um damit auf Reisen und unterwegs problemlos surfen zu können. Diese Angebote kann man daher beispielsweise für Tablets mit Simkarten-Slot nutzen oder auch als Tarife für das iPad Im folgenden Beitrag soll einer dieser Angebote unter die Lupe genommen werden – die Daten-Flat von 1&1. Mehr dazu im Weiteren.

Die große Auswahl

Abhängig von dem Nutzertyp – Klein- vs Großverbraucher – stellt 1&1 unterschiedliche Datenvolumentarife zur Verfügung. Diese sehen detailliert wie folgt aus:

  • LTE M: eine Mini-, Micro- oder Nano-SIM bereitgestellte Karte mit 3 GB Internetvolumen im Monat mit einer Geschwindigkeit bis zu 50 MBit/s (nach Verbrauch des monatlichen Datenvolumens surft man mit max. 64 kBit/s), für 6,99 Euro mtl. im ersten und 9,99 Euro mtl. im zweiten Jahr bei einer Mindestvertragslaufzeit von 24 Monaten oder 9,99 Euro mtl. ohne Vertragslaufzeit und Flatrates für Internet im gesamten EU-Ausland ohne Zusatzkosten. Holt man sich zusätzlich ein Tablet dazu beläuft sich der Preis auf 13,99 Euro mtl. für die ersten und 16,99 Euro mtl. für die weiteren 12 Monate bei dem zweijährigen Vertrag
  • LTE L: eine Mini-, Micro- oder Nano-SIM bereitgestellte Karte mit 6 GB Internetvolumen im Monat mit einer Geschwindigkeit bis zu 50 MBit/s (nach Verbrauch des monatlichen Datenvolumens surft man mit max. 64 kBit/s), für 9,99 Euro mtl. im ersten und 14,99 Euro mtl. im zweiten Jahr bei einer Mindestvertragslaufzeit von 24 Monaten oder 14,99 Euro mtl. ohne Vertragslaufzeit Flatrates für Internet im gesamten EU-Ausland ohne Zusatzkosten. Holt man sich zusätzlich ein Tablet dazu beläuft sich der Preis auf 16,99 Euro mtl. für die ersten und 21,99 Euro mtl. für die weiteren 12 Monate bei dem zweijährigen Vertrag
  • LTE XL: eine Mini-, Micro- oder Nano-SIM bereitgestellte Karte mit 12 GB Internetvolumen im Monat mit einer Geschwindigkeit bis zu 225 MBit/s (nach Verbrauch des monatlichen Datenvolumens surft man mit max. 64 kBit/s), für 19,99 Euro mtl. im ersten und 24,99 Euro mtl. im zweiten Jahr bei einer Mindestvertragslaufzeit von 24 Monaten oder 24,99 Euro mtl. ohne Vertragslaufzeit Flatrates für Internet im gesamten EU-Ausland ohne Zusatzkosten. Holt man sich zusätzlich ein Tablet dazu beläuft sich der Preis auf 26,99 Euro mtl. für die ersten und 31,99 Euro mtl. für die weiteren 12 Monate bei dem zweijährigen Vertrag

Alle weiteren Informationen zu den besagten Verträgen finden die Leser auf der offiziellen Webseite des Anbieters. Um mehr zu den Tarifaspekten zu erfahren, muss man dabei auf die Option „Tarifdetails“ gehen, welche sich unter dem jeweiligen Angebot befindet. Dort erhält man die Daten zu gewünschten Lieferoptionen, Tabletpreisen und anderen Erweiterungen (zum Beispiel zusätzliches Datenvolumen). Ebenso ist es ratsam für Kunden ohne LTE-Verbindungsmöglichkeiten die entsprechenden Hinweise zu E-Netz und D-Netz durchzulesen.

Hardware Angebot

Was die Geräte betrifft, welche dem Nutzer zu Top-Preisen angeboten werden, scheint es auch an diesen bei 1&1 Daten-Flat Tarifen nicht zu mangeln. Neben iPad Pro 12.9 für 52,99 Euro mtl. in den ersten und 55,99 Euro mtl. in den nächsten 12 Monaten, sowie Apple MacBook Air für 46,99 Euro mtl. in den ersten und 49,99 Euro mtl. in den nächsten 12 Monaten, gibt es eine Riesenauswahl an Tablets von führenden Marken wie Samsung, Huawei, Lenovo und anderen. Auch hier ist es ratsam die Einzeldetails vor dem Kauf genau zu prüfen.