Surfstick und Internet Stick Angebote im Netz von Vodafone (D2)

webstick

Vodafone Surfstick Anbieter und Angebote – Vodafone hat viel in den Ausbau des Datennetzes investiert und das merkt man an sehr schnellen Verbindungen und hohen Übertragungsraten. Auch im Bereich der LTE Surfstick Angebote kann Vodafone Erfolge verzeichnen. Datenraten im mobilen Bereich von bis zu 50Mbit pro Sekunden sind aktuell mit einem LTE Surfstick des Unternehmens möglich.

Mit einem Surfstick im Netz von Vodafone bekommt man daher zu einem gut ausgebauten und stabilen Datennetz. Darüber hinaus gibt es mittlerweile sehr viele Anbieter für Internet Sticks in diesem Netz. Neben Discounter mit Prepaid Surfsticks gibt es auch normale UMTS-Sticks auf Rechnung und bei Vodafone die bereits angesprochenen LTE Surfstick Angebote, die allerdings noch deutlich teurer sind als vergleichbare Flatrates ohne LTE Unterstützung.

Um die Auswahl einfach zu machen sollte man sich vorher fragen für was man den Stick einsetzen will um wie viel Volumen benötigt wird. Bei unregelmäßiger Nutzung und wenig Volumen eigenen sich die Prepaid Sticks am besten. Für Power Nutzer sind LTE Sticks zu empfehlen und dazwischen sind die Internet Stick Angebote auf Rechnung am empfehlenswertesten. Für viel Datenvolumen und schnellen Speed gibt es mittlerweile auch den Vodafone GigaCube. Das ist kein Surfstick mehr, sondern ein WLAN Homespot, der einfacher und schneller arbeitet als ein normaler Homespot. Mehr dazu: Homespot ohne Laufzeit | Homespot Vergleich | Homespot unlimited

Vodafone D2 Surfstick im Überblick

Anbieter suchen:

Vodafone Websession Basic

Aktuelle Aktion:
Surfstick Details:
  • Vodafone Netz
  • surfen mit bis zu 500Mbit/s
  • VoIP nicht erlaubt
Internet (LTE Speed): 500Mbit/s

Monats-Flat: 4.99 Euro (0.2GB)
Kaufpreis:
0.00 Euro
+0.00 Euro Versand

zum Anbieter

Vodafone Websession S

Aktuelle Aktion:
Surfstick Details:
  • Vodafone Netz
  • surfen mit bis zu 500Mbit/s
  • VoIP nicht erlaubt
Internet (LTE Speed): 500Mbit/s

Monats-Flat: 14.99 Euro (1GB)
Kaufpreis:
0.00 Euro
+0.00 Euro Versand

zum Anbieter

Vodafone Websession M

Aktuelle Aktion:
Surfstick Details:
  • Vodafone Netz
  • surfen mit bis zu 0.3Mbit/s
  • VoIP nicht erlaubt
Internet (LTE Speed): 0.3Mbit/s

Monats-Flat: 24.99 Euro (3GB)
Kaufpreis:
0.00 Euro
+0.00 Euro Versand

zum Anbieter

Vodafone Websession L

Aktuelle Aktion:
Surfstick Details:
  • Vodafone Netz
  • surfen mit bis zu 500Mbit/s
  • VoIP nicht erlaubt
Internet (LTE Speed): 500Mbit/s

Monats-Flat: 34.99 Euro (5GB)
Kaufpreis:
0.00 Euro
+0.00 Euro Versand

zum Anbieter

Klarmobil Daten Flat 5GB LTE

Aktuelle Aktion:
  • D-Netz Qualität
  • LTE bis 50MBit/s
Surfstick Details:
  • Vodafone Netz
  • surfen mit bis zu 50Mbit/s
  • VoIP nicht erlaubt
Internet (LTE Speed): 50Mbit/s

Monats-Flat: 5.99 Euro (5GB)
Kaufpreis:
0.00 Euro
+0.00 Euro Versand

zum Anbieter

Klarmobil Daten Flat 10GB LTE

Aktuelle Aktion:
  • D-Netz Qualität
  • LTE bis 50MBit/s
Surfstick Details:
  • Vodafone Netz
  • surfen mit bis zu 50Mbit/s
  • VoIP nicht erlaubt
Internet (LTE Speed): 50Mbit/s

Monats-Flat: 11.99 Euro (10GB)
Kaufpreis:
0.00 Euro
+0.00 Euro Versand

zum Anbieter

Vodafone DataGO S

Aktuelle Aktion:
  • 1,50 Euro Online Rabatt pro Monat
Surfstick Details:
  • Vodafone Netz
  • surfen mit bis zu 500Mbit/s
  • VoIP nicht erlaubt
Internet (LTE Speed): 500Mbit/s

Monats-Flat: 12.49 Euro (2GB)
Kaufpreis:
9.90 Euro
+0.00 Euro Versand

zum Anbieter

Vodafone DataGO M

Aktuelle Aktion:
  • 2 Euro Online Rabatt pro Monat
Surfstick Details:
  • Vodafone Netz
  • surfen mit bis zu 500Mbit/s
  • VoIP nicht erlaubt
Internet (500000 Speed): 500Mbit/s

Monats-Flat: 17.49 Euro (5GB)
Kaufpreis:
9.90 Euro
+0.00 Euro Versand

zum Anbieter

Vodafone DataGO L

Aktuelle Aktion:
  • 3 Euro Online Rabatt pro Monat
Surfstick Details:
  • Vodafone Netz
  • surfen mit bis zu 500Mbit/s
  • VoIP nicht erlaubt
Internet (LTE Speed): 500Mbit/s

Monats-Flat: 27.49 Euro (12GB)
Kaufpreis:
9.90 Euro
+0.00 Euro Versand

zum Anbieter

Vodafone GigaCube

Aktuelle Aktion:
  • für VF Kunden 10 Euro weniger pro Monat
Surfstick Details:
  • Vodafone Netz
  • surfen mit bis zu 50Mbit/s
  • VoIP erlaubt
Internet (LTE Speed): 50Mbit/s

Monats-Flat: 34.95 Euro (50GB)
Kaufpreis:
49.95 Euro
+0.00 Euro Versand

zum Anbieter

Freenet mobile LTE Daten Flat 5GB

Aktuelle Aktion:
  • D-Netz Qualität
  • bis zu 50MBit/s
Surfstick Details:
  • Vodafone Netz
  • surfen mit bis zu 50Mbit/s
  • VoIP nicht erlaubt
Internet (LTE Speed): 50Mbit/s

Monats-Flat: 5.99 Euro (5GB)
Kaufpreis:
0.00 Euro
+0.00 Euro Versand

zum Anbieter

Freenet mobile LTE Daten Flat 10GB

Aktuelle Aktion:
  • D-Netz Qualität
  • bis zu 50MBit/s
Surfstick Details:
  • Vodafone Netz
  • surfen mit bis zu 50Mbit/s
  • VoIP nicht erlaubt
Internet (LTE Speed): 50Mbit/s

Monats-Flat: 11.99 Euro (10GB)
Kaufpreis:
0.00 Euro
+0.00 Euro Versand

zum Anbieter

Freenet mobile LTE Datenflat 5G

Aktuelle Aktion:
  • D-Netz Qualität
  • bis zu 50MBit/s
Surfstick Details:
  • Vodafone Netz
  • surfen mit bis zu 50Mbit/s
  • VoIP nicht erlaubt
Internet (LTE Speed): 50Mbit/s

Monats-Flat: 5.99 Euro (5GB)
Kaufpreis:
0.00 Euro
+0.00 Euro Versand

zum Anbieter

Freenet mobile LTE Datenflat 10Gb

Aktuelle Aktion:
  • D-Netz Qualität
  • bis zu 50MBit/s
Surfstick Details:
  • Vodafone Netz
  • surfen mit bis zu 50Mbit/s
  • VoIP nicht erlaubt
Internet (LTE Speed): 50Mbit/s

Monats-Flat: 11.99 Euro (10GB)
Kaufpreis:
0.00 Euro
+0.00 Euro Versand

zum Anbieter

Die Netzabdeckung und die Netzqualität im Vodafone Netz

Für den Einsatz von Surfsticks im Netz von Vodafone ist natürlich auch die Vodafone-Netzqualität ausschlaggebend. Das Unternehmen bietet zur Prüfung der Netzabdeckung eine eigene Netzausbaukarte an. Diese kann hier eingesehen werden: Netzausbaukarte Vodafone. Damit lässt sich prüfen, welche Netzstandards und Geschwindigkeiten man mit einem Surfstick im Vodafone Netz erwarten kann, beispielsweise ist angegeben, ob man LTE oder nur 3G nutzen kann.

LTE und die LTE Nutzung  bei den Vodafone Internet Stick

Derzeit bietet leider nur Vodafone in den originalen Verträgen LTE Unterstützung an. Man kann daher in den meisten Fällen nur mit einem Tarif bzw. Surfstick direkt von Vodafone LTE Speed nutzen. Das betrifft sowohl die originalen DataGo Tarife von Vodafone und auch die Websession-Prepaidkarten von Vodafone. Beide Tarifvarianten bieten sowohl den Zugang zum LTE Netz von Vodafone als auch maximale Datengeschwindigkeiten von bis zu 500 MBit/s. Vodafone schreibt dazu im Kleingedruckten:

Es steht Dir für alle Sessions die aktuell maximal verfügbare Bandbreite von bis zu 500 Mbit/s zur Verfügung. Du wählst Deine WebSession, bezahlst sie im Voraus und nutzen sie über den APN web.vodafone.de oder event.vodafone.de. Deine WebSession endet mit Ablauf der von Dir gebuchten Zeit oder mit Erreichen des von Dir gewählten Volumens für Down- und Upload. Voice over IP sowie Peer-to-Peer und Instant Messaging sind nicht gestattet.

Bei den meisten Discountern sieht es im LTE Bereich dagegen schlecht aus. Es gibt derzeit keinen Prepaid-Discounter im Vodafone Netz, der einen Surfstick oder Datentarif mit LTE anbietet. Die Geschwindigkeit wurde bei Anbietern wie BILDmobil oder Klarmobil zwar erhöht und beträgt teilweise bis zu 21,6Mbit/s. Ein Zugang zum LTE Netz gibt es aber trotz dieser etwas höheren Geschwindigkeit nicht. So schreibt beispielsweise Otelo zum Speed des Surfstick:

Datengeschwindigkeit bei allen zubuchbaren Surf-Paketen mit Internetzugangsdienst: Maximal erreichbare Bandbreiten 7,2 Mbit/s im Download und 3,6 Mbit/s im Upload, abhängig u.a. von Ihrem Standort, Ihrem Endgerät und der Anzahl gleichzeitiger Nutzer in Ihrer Funkzelle.

Die Zahlen machen auch bereits deutlich, dass es bei der Internet-Geschwindigkeit bei den Sticks im Vodafone Netz eine Zweiklassen-Gesellschaft gibt: die schnellen Sticks mit LTE von Vodafone und die langsameren Internet-Stick, die man von den Discountern bekommt. Vodafone benachteiligt damit die Drittanbieter in diesem Netz deutlich.

Mittlerweile hat sich an dieser Stelle Einiges verbessert. Alle Drittanbieter und Discounter im Vodafone Netz können mittlerweile auch bei den Datentarife auf LTE zurückgreifen ( LTE Internet-Stick ), allerdings bleibt der Geschwindigkeitsunterschied auch nach dem Update bestehen. Schnelles LTE gibt es zu den D2 Surfstick und Datentarifen weiter nur direkt von Vodafone und die Discounter setzen in erster Linie auf langsames LTE bis 21,6 oder 25MBit/s. Das reicht für die normale Nutzung komplett aus, wer mehr Leistung will, muss dann aber zwangsläufig auf die Callya Tarife direkt von Vodafone mit LTE max zurück greifen.

Sticks mit Simlock und gesperrte Sticks

Im Netz von Vodafone findet man häufiger auch Sticks, die auf die eine oder andere Weise gesperrt sind. Das können entweder Simlocks sein, die aktiv werden, wenn eine fremde Karte mit dem Stick genutzt werden soll, es können aber auch softwaremäßig gesperrte Systeme sein. Dann ist es beispielsweise nicht möglich die Zugangsdaten zu ändern, so dass sich der Stick nur ins Netz von Vodafone einwählen kann. Simkarten in anderen Netzen wären dann nicht zu gebrauchen. Wer ohnehin nur die originale Karte mit dem Surfstick verwenden möchte, hat damit keine Probleme, aber ein flexibler Einsatz ist mit diesen Internet Stick nicht mehr möglich.

Die APN und Zugangsdaten für die Surfstick im Vodafone Netz

Für den Zugangs zum mobilen Datennetz von Vodafone müssen im Internet-Stick die korrekten Zugangsdaten für dieses Netz hinterlegt sein. Erwirbt man die Stick und den Datentarif zusammen von einem Anbieter, sind diese Daten in der Regel bereits im Internetstick oder WLAN-Router voreingestellt. Als Kunden muss man dann nichts mehr weiter machen sondern kann direkt los surfen.

Probleme kann es geben, wenn man einen freien Stick nutzt. Dort sind in der Regel noch keine Anbieterdaten hinterlegt und man muss die APN Einstellungen selbst eingeben. Dazu müssen im Vodafone Netz folgende Daten verwendet werden:

ProfilnameVodafone
APNstatisch
APN Nameevent.vodafone.de
Zugangsnummer*99#
Account oder Benutzernamevf
Passwortvf

Probleme in diesem Bereich erkennt man in der Regel daran, dass der Stick zwar Netz anzeigt (mehrere Balken) der Internet-Zugang aber nicht möglich ist. Das deutet in der Regel darauf hin, dass die Zugangsdaten (APN) zum Internet-Netz nicht korrekt sind. In diesem Fall sollte man die APN-Zugangsdaten prüfen (meistens zu finden im Einstellungs-Bereich des Sticks) und falls diese nicht übereinstimmen, diese zu korrigieren.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.