Neuer Marketingleiter bei Lebara Mobile

Zum 1. März hat Guido Wirtz seine Arbeit als neuer Leiter Marketing bei Lebara Mobile aufgenommen. Wirtz hat ein Maschinenbaustudium an der TU München absolviert und ist seit vielen Jahren im Bereich Marketing tätig. Zuletzt arbeitete er beispielsweise für The Phonehouse und Actebis Peacock/ALSO Actebis. „Über diese hochqualifizierte Verstärkung unseres Teams sind wir sehr glücklich“, äußerte sich Scott Rankin, Geschäftsführer von Lebara Mobile in Deutschland.

„Marketing heißt für mich, das Geschäft mit den Augen unserer Kunden und Partner zu betrachten“, erklärt Wirtz seine Zielsetzung für die Arbeit bei Lebara. „Aus Sicht des Marktes hat sich Lebara in den vergangenen beiden Jahren als Preisführer durchgesetzt. Jetzt geht es in der nächsten Phase der Kommunikation darum, deutlich zu machen, dass auch die Qualität der Lebara-Produkte besser ist als die des Wettbewerbs. Mit dieser Doppel-Strategie – günstig plus Premium – wollen wir im engen Schulterschluss mit unseren Handelspartnern das Geschäft von Lebara Mobile in Deutschland rasch weiter profitabel ausbauen.“

Lebara Mobile ist eins der am schnellsten wachsenden Mobilfunkunternehmen am Markt, das sich in erster Linie durch sehr günstige Tarife für Auslandstelefonate hervortut. Lebara verfolgt die Strategie „Günstig plus Premium“ und wirbt damit, gleichzeitig günstige Preise und qualitativ hochwertige Dienstleistungen anzubieten. Mit Lebara zahlt man für Telefonate in viele ausländische Festnetze nur 1 Cent pro Minute, so ist der Anbieter vor allem für deutsche Kunden mit Verwandten, Freunden oder Geschäftspartnern im Ausland interessant. Die Karten von Lebara sind mittlerweile an mehr als 40 000 Verkaufsstellen zu haben.

Click to rate this post!
[Total: 0 Average: 0]

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.